fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

88/366 Mehr Werbung

Moin zusammen!

Gestern oder vorgestern habe ich das Bild eines handgeschmiedeten Messers in einer Anfänger-Fotogruppe auf fb kommentiert und ein paar Anregungen für – zumindest nach meinen Geschmack – Verbesserungen gegeben. Heute hat die Fotografin eine neue Umsetzung des Motivs gepostet. Natürlich hatte ich immer noch etwas zu „nörgeln“, aber die Richtung, in die sie unterwegs war, stimmte mich hoffnungsvoll. Deshalb bat ich ihr Bild in der EBV noch etwas aufhübschen zu dürfen, denn oft sind es nur noch Kleinigkeiten, damit der Blick des Betrachters im Bild ruhen bleibt. Ich bekam die Erlaubnis und so entwickelte sich im Chat ein sympathischer Austausch, der damit endete, dass ich in den nächsten Tagen zwei ihrer Messer zugeschickt bekommen, um mich selbst an ihnen zu versuchen. Warum ich jetzt nicht zu meinen Messern greife? Weil Alexandras Messer eben nicht nur handgeschmiedet sind, sondern weil ihr Mann sie geschmiedet hat. Das unter seinen Werken ganz außergewöhnliche Stücke zu finden sind, könnt ihr euch hier ansehen.

Das war denn heute auch das Highlight. Weniger erfreulich war die Post vom Finanzamt, die nun doch endlich mal die Steuererklärung für 2018 haben wollen. Ärgerlich! So saß ich den Nachmittag über am Rechner, während mein Lieblingsmensch und Km1 den Lieblingshund eine frühlingstaugliche Frisur verpassten. Der neue 16 Millimeter Scherkopf hatte seine Premiere. Für den Frisiertisch, den ich seit ewigen Zeiten zu beschaffen anmahne, hat es offensichtlich noch nicht gereicht! Ich glaube, ich bestelle das Ding morgen klammheimlich. Egal, das Abendbrot an dem Tisch hat dann trotzdem geschmeckt. 😉

Munter bleiben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*