fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

224/365 Favorita II

Moin zusammen!

Nachdem wir zwei Mal an Junis Haarwuchs gescheitert waren und die Frisörin sie wegen der vielen Verfilzungen nur noch „nackig“ machen konnte, war uns – erstens – klar, dass die Fellpflege doch etwas aufwendiger werden wird als ursprünglich angenommen und – zweitens – sich eine hochwertige Schermaschine innerhalb eines Jahres amortisiert haben wird.

Es begann die Phase der Recherche, überwiegend auf Youtube – schließlich ging es mir ja nicht nur um das Werkzeug sondern auch um die Anwendung. Schnell wurde mir klar, dass ich die dort gezeigte Perfektion einer Hundefrisur gar nicht anstrebe. Ich finde Junis natürlich plüschigen Look ja gerade gut! Ebenso wurde deutlich, dass eine herkömmliche Schermaschine, wie sie im örtlichen Tierbedarfshandel angeboten wird, sowohl mit Junis Größe als auch mit der Dichte des Fells überfordert sein würde. Unter den Anbietern leistungsstarker Geräte war ein deutscher Anbieter bei dem ich eine erstklassige telefonische Beratung bekommen habe, was letztlich den Ausschlag zugunsten der Favorita II ergab.

Heute war dann der große Tag. Der erste Einsatz der Schermaschine. Der Lieblingsmensch und ich als Hundefrisöre! Ich will uns ja nicht loben, aber Juni sieht definitiv erheblich besser aus als nach den zwei Besuchen bei der Hundefrisörin! Aus professioneller Sicht mag es sein, dass man hier und da einen Goldendoodle so nicht schert – uns schert das aber nicht, unsere Juni gefällt uns so! So kann sie bleiben.

Bleibt munter!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*