229/365 Führungswechsel

Moin zusammen!

Auf dem Heimweg von der Schule sah ich, wie am Berliner Platz Plakatwände zur Bundestagswahl aufgestellt wurden. Am Osterhof Park habe ich während der Hunderunde weitere entdeckt – direkt gegenüber der Kirche. Ganz so als würden die Kandidaten und die Kandidatin um himmlischen Beistand bitten wollen. Dabei sind es doch wir, die Wähler, die beten müssten, damit sich in diesem Land etwas ändert. Damit die Schere zwischen arm und reich nicht noch weiter auf geht (oder noch besser sich wieder schließt), damit Bildungschancen nicht mehr vom Elternhaus abhängen, damit ein ökologischer Umbau unserer Wirtschaft Fahrt aufnimmt, damit unsere Kinder überhaupt noch einen Sinn darin sehen Kinder zu bekommen. Aber letztlich wird uns keine wie auch immer geartete höhere Macht die Entscheidung abnehmen das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen. Für unsere Kinder und die ungeborenen Enkel.

Seit heute hat der Förderverein der Freiherr-vom-Stein-Schule einen neuen Vorstand. Nachdem der bisherige über die Jahre “wegdiffundiert” ist und ich als einziger übrig geblieben war, gab es am Abend die Staffelübergabe. Für das große Ganze im Verein bin ich nun nicht mehr zuständig, kümmere mich aber weiter um alle Belange rund um die vom Verein betriebene Mensa und werde natürlich das neue Führungsteam nach Kräften unterstützen. Vielen Dank für die Ablösung, euer Engagement und viel Erfolg bei eurer Arbeit zum Wohle der Schulgemeinschaft!

Bleibt munter.