fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

125/366 Schöllkraut

Moin zusammen!

Wenn das Laufen leichter wird, fällt auch das Schauen leichter. Auf meinen Bummelrunden über den Nesselberg und durch den Kurpark gibt es in den nächsten Wochen bestimmt noch so einige Pflanzen zu fotografieren. Heute blieb mein Blick an dieser knallgelben Blüte hängen (mein Dank geht an dieser Stelle an Timo für den Tipp mit der Bestimmungs-App!). Bei böigem Wind brauchte es 1/2000 Sekunde und einige Versuche, bis das Ergebnis ansprechend war.

Was gab es sonst noch? Oberkörperergometer stand auf dem Plan, Muskelaufbautraining habe ich selbst eingeschoben, der Chefarzt hat mit einem sehr informativen Vortrag Hallo gesagt, ich hatte die ErstgesprächE mit der Ernährungsberatung und der Physiotherapeutin. Letztere war über meine Fortschritte – quasi ohne Anleitung aus der Klinik – sehr erstaunt, aber auch genauso begeistert, was ich so für Übungen mache. Alles total klasse, weitermachen. Sie überlegt jetzt, wie sie mir bei der Auflockerung der Rumpfmuskulatur noch behilflich sein kann. Aber mit selber dehnen und bewegen, bin ich schon auf dem völlig richtigen Weg.

In den größeren Pausen zwischen den Terminen habe ich die Zeit genutzt und bin durch die Gegend gelaufen. Nicht weit weg, trotzdem sind bis jetzt über 12.200 Schritte, 8,5 Kilometer und 23 Stockwerke zusammengekommen.

Munter bleiben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*