fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

64/366 Geburtstagstischdekorationsresteverwertung

Moin zusammen!

Was habe ich heute eigentlich gemacht? Nix dolles, würde ich einfach mal so behaupten. Ein bisschen Papierkram, ein paar Bankgeschäfte, ein bisschen telefonieren, etwas einkaufen, ein bisschen Mittagessen organisieren, kurz Km2 zur Physiotherapie shuttlen.

Naja, und Social Media natürlich. Da ist dann das kleine Wunder des Tages passiert. Ich habe einen Beitrag über das irrationale Verhalten weiter Teile der Bevölkerung bezüglich Corona geteilt, Annika hat scherzhaft darauf hingewiesen, dass man mir wegen meines Profilbildes (mit CPAP-Maske) durchaus eine gewissen Angst vor dem Virus unterstellen könnte. Als Reaktion darauf habe ich ein „Jugendfoto“ zum Profilbild gemacht. Ein uralter Freund aus dem fernen Hessen meldete sich und fragte nach dem Aufnahmejahr. Es war von 1994, kurz bevor wir uns getroffen haben. Kurz bevor Thomas von der Fotografie fasziniert wurde und seine berufliche Laufbahn für die Fotografie über den Haufen warf. Daran war ich wohl nicht ganz unschuldig. Samstag kommt er spontan die vielen Kilometer für einen Abend nach Neumünster, einfach weil ihm schon lange klar war, dass ich irgendwann mal einen Impuls von ihm brauchen würde. Jetzt scheint die Zeit gekommen. In drei Tagen ist er da, ich freue mich – aber ich bin auch ein wenig aufgeregt. Was für eine geile Aktion!

Bleibt munter.

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*