fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

2/365 Futterfotografie

Moin zusammen!

Erster Dienst im neuen Jahr beim neuen Arbeitgeber – und alles ist beim Alten. Routinearbeiten, ein paar neue Dienstanweisungen lesen und gepflegte Langeweile. Aber nur bis 15:00 Uhr, dann ging’s zum Leader-Lars, letzte abschließende Anpassungen an den Drucksachen für die Schulmesse besprechen.

Prinzipiell lehne ich es ja als absolute Verzweiflungstat ab mein Essen zu fotografieren. Außerdem war das Gulasch von heute zwar ausgesprochen lecker, aber ohne Foodstyling eher unansehnlich – was in der Natur des Gerichtes liegt. Das Abendbrot von Juni dagegen war optisch (und gemessen an der Zeit, in der sie es weginhaliert hat, wohl auch geschmacklich) sehr ansprechend. Heute hatte sie eine schmackhafte Komposition aus Rindfleisch-Kräckern an einem Mus von heimischen Premiummöhren mit probiotischen Vollmilch-Joghurt. Dazu reichten wir Pomme de Terre vom lokalen Distributeur. Es kamen keine Klagen. Was futtern Eure Wauwies so?

Bleibt munter!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*