fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

226/365 Butter(säure) bei die Grabowskis

Moin zusammen!

Vier Maulwurfsvibratoren haben sie nicht vertrieben, Knoblauchzehen zeigten keine Wirkung – jetzt soll der penetrante Geruch von Buttersäure dem unterirdischen Treiben ein Ende bereiten.

Das Zeug kam gut verpackt in einem verklebten Karton, in dem sich die Flüssigkeit in einer dick mit Kunststofffolie umwickelten, fest verschlossenen Flasche befand. Trotzdem muffelte das Päckchen deutlich wahrnehmbar! Der Geruch lässt sich schlecht beschreiben: Er ist weder aggressiv oder beißend, eher auf eine fiese Art unangenehm gammelig und erinnert an altes Erbrochenes. Also echt übel! Jetzt heißt es bei jedem abgetragenen Hügel den Gang öffnen, ein halbes Papiertaschentuch einführen, mit einem kleinen „Schluck“ Buttersäure übergießen und die Stinkbombe in den Gang vorschieben. Anschließend das Loch verschließen, sonst stinkt der Garten! Mal abwarten, ob die Grabowskis sich jetzt endlich verpieseln.

Munter bleiben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*