fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

215/365 Geduld!

Moin zusammen!

Also die Angelegenheit „Grabowski“ läuft so langsam aus dem Ruder: Maulwurfsvibratoren hin, Knoblauch her – ein Gang über den Rasen wird langsam zur Herausforderung für das Gleichgewichtsorgan. Im Vergleich zu unserer Grasnarbe ist Wackelpudding hart wie Beton! Die Plagegeister haben ihre unheilvolle Tätigkeit direkt unter den Wurzelbereich des Rasens in fünf bis zehn Zentimeter Tiefe verlegt. Was zur Folge hat, dass Juni anfängt sich ihnen von oben entgegen zu graben! Ich könnt ????. So hatte ich mir die Sache nicht vorgestellt. Vielleicht muss ich doch schon diese Saison mit der Walze über die Fläche. Angedacht hatte ich das ja erst für den Saisonstart 2019…

Oben seht ihr das erste Tagesfoto, das ich mit der X-Pro2 aufgenommen habe. Nichts ultrakreatives, erstmal geht es darum die Kamera passend einzustellen und die Finger an die Positionen der Knöpfe zu gewöhnen. Das funktioniert am ruhenden Objekt am besten – und wenn Juni nicht buddelt, ist sie ja ganz geduldig.

Bleibt munter!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*