fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

153/365 Verblüht

Moin zusammen!

Die Nacht war erfreulich ruhig, um kurz nach 23h eine Fehlfahrt (Wie habe ich heute so treffend bei Twitter gelesen? „Mitbürger mit Destillationshintergrund“ – medizinisch nix für uns, die Kollegen der Exekutive haben sich gekümmert). Nach dem Dienstende beim Bäcker rum und dann gemütlich mit dem Lieblingsmenschen gefrühstückt. Währenddessen lief der Regner schon auf Hochtouren, schließlich sollte Mudders Rasen heute auch noch in den Genuß des Nass‘ kommen.

Vom Einkaufen habe ich mir Nordfriesland-Lektüre mitgebracht: Hannes Nygards „Hart am Wind“. Da habe ich, wenn ich nächtens einsam in meinem DJH-Doppelstockbett liege, etwas mit Lokalkolorit zu lesen.

Die Juni-Abendrunde wuchs sich zu einer kleinen Fahrradtour aus. Zu dritt ging es um den Hahnknüll, selbst das Freilaufen neben dem Rad klappt auf dem Feldweg schon ziemlich gut. Ich bin ein bisschen stolz auf die Juni!

Den Mohn hab‘ ich in Mudders Garten geknipst. Da gibt‘s natürlich auch noch blühende oder gerade „aufplatzende“ Blüten, aber zur Abwechslung fand ich so‘ne welke mal ganz fotogen.

Munter bleiben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*