fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

153/365 Mohn

Moin zusammen!

Leute, ich muss euch etwas beichten. Ich war untreu, ich bin heute fremdgegangen! Es fällt mir nicht nicht leicht das zuzugeben, zumal ich mit meiner alten Liebe ganz und gar nicht unglücklich war. Aber – und das macht die Sache eigentlich nur noch viel schlimmer – der zwölfjährige Freund meines Km2 hat mich zu dem Seitensprung überredet. Heute war ich bei Top-Döner in der Böcklersiedlung!

Geschmacklich war alles tadellos und auch das selbstgebackene Brot ist sicherlich ein Highlight. Trotzdem werde ich reuemütig zu meinem Stammdöner Alibaba (am Teich) zurückkehren. Warum? Bei Alibaba ist das Fladenbrot zwar nicht selbstgemacht dafür aber knuspriger. Der Salat ist besser gewürzt. Der Döner ist schmaler aber länger, flacher und in Alufolie (und nicht in eine labberige Papiertasche) verpackt. Er lässt sich – bei einem geringen aber wahrnehmbaren geschacklichem Vorsprung – deutlich angenehmer verzehren. Ali, kannst Du mir verzeihen? Bitte!

Den besten Amaretto-Eisbecher im weiten Umkreis, gibt es übrigens schräg gegenüber beim Eiscafé Venezia – aber das ist eine andere Geschichte.

Munter bleiben!

Ach ja, den Mohn habe ich im mütterlichen Garten entdeckt. Das Bild ist vollständig unbearbeitet. Wie immer Fuji X-T2, 2.0/90mm, Bl. 2.0, manueller Fokus, 1/250 sek., ISO 500, -2/3 EV, Filmsimulation Velvia, freihändig.

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*