fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

Stichwort Archiv: DRK

UMoin zusammen! Mein erster „Tatort-Dienst“ auf der von 56 auf 45 umbenannten Rettungswache in Bornhöved. Wieso diese Abkürzung? Hab ich mir ausgedacht, weil man in der kurzen (daher tatsächlich das k) Zeit von 19 bis 23 Uhr kaum zu mehr auf die Wache kommt als zum Tatort gucken. Der Dienst ist eine Sonderform des Spätdienstes, […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Wer meinen Blog schon ein paar Tage länger verfolgt, hat in diesem Frühjahr von „our Leader Lars“ und unserer China-Expedition lesen können. Heute stellte sich heraus, dass ich meinen letzten Dienst in diesem Jahr und für das DRK-Segeberg überhaupt mit einem ehemaligen Schüler meines Reisegenossen habe. Da haben Finn und ich doch gleich […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Als der Christoph 42 heute gegen Mittag auf dem Sportplatz der Freiherr-vom-Stein-Schule landete, die Besatzung von einem Streifenwagen abgeholt und einige Zeit später – offensichtlich nach einer Patientenversorgung – wieder zurückgebracht wurde, hätte ich das als Zeichen für meine Nachtschicht erkennen müssen. Versorgen, nicht transportieren, ist angesagt. So läuft es jetzt auch: Eine […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Ich geb‘s zu, ich war ein bisschen aufgeregt. Außer Papierflieger und Gummimotor-Flugzeuge habe ich bis heute noch nichts gescheites in die Luft gebracht und heute sollte es eine Hightechdrohne sein. O.k., ohne Starthilfefunktion hat‘s nicht geklappt (beide Joysticks nach unten und zur Mitte war dann wohl doch falsch), aber in der Luft war […]

weiterlesen »

Moin zusammen! “Bus gegen Baum, zwölf Unfallbeteiligte, keiner klemmt“, das ist – Gott sein Dank – keine alltägliche Einsatzmeldung. Wie ihr es auch in den Medien nachlesen könnt, war dann niemand schwerer verletzt. Das war nicht unbedingt zu erwarten, um so mehr habe ich mich gefreut! Von der Verletzungsschwere weiß aber der Disponent noch nicht, […]

weiterlesen »