fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

1/365 Hängengeblieben

Moin zusammen!

Auf YouTube bin ich über einen jungen Mann gestolpert, der in seinem VW-Bus lebt und als Achtsamkeitstrainer sein Geld verdient. Viel habe ich mir noch nicht von ihm angeschaut, aber sein Statement wonach sein Hund, wenn er mit ihm spazierengeht, einfach nur in dieser Situation ist und sich über jeden Stock und jedes Blatt freut, das er zum Spielen findet, habe ich mit auf unsere Neujahrshunderunde genommen.

Also habe ich bei dem trüben Wetter gar nicht erst versucht ein Motiv zu entdecken sondern mich darüber gefreut was da war: die Ruhe, der Geruch von nassem Wald, Regentropfen an den Zweigen, Moos und Blätter. Es ist ein bisschen so, als hätte das Motiv mich gefunden, wie es in Gestalt eines einsamen, vertrockneten Blattes da am Wegesrand in den Zweigen hing. Woran der Blick doch hängenbleibt, wenn man nach nichts sucht.

Munter bleiben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*