fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

185/366 Der Sohn des Poseidons

Moin zusammen!

Gegen dreizehn Uhr war es soweit: Nach einer gemütlichen Fahrt über die B4 von Lurup in die Gartenstadt, ist Triton bei uns eingezogen. Der Sprößling des mächtigen Meeresgottes steht jetzt im Land zwischen den Meeren. Im Trockenen, unter dem Carportdach, denn er ist äußerlich von eher schmächtiger Statur. Und trotzdem bin ich mir sicher wird er uns zu neuen Erfahrungen verhelfen, uns an Orte bringen, die nie zuvor ein Wieben betreten hat (an dieser Stelle erinnern wir uns kurz an die Titelmelodie vom Raumschiff Enterprise) und uns dabei ein trockenes und warmes Lager bieten. Ich bin sehr gespannt!

In den nächsten Tagen werde ich den Neuzugang von innen und aussen herausputzen, ummelden, einräumen und mich mit seiner (sehr überschaubaren) Technik vertraut machen. Ab der zweiten Juli Hälfte sollte das Abenteuer dann losgehen können. Einfach los, irgendwohin, ganz egal!

Hat jemand Vorschläge? Immer her damit.

Bleibt munter!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*