fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

324/365 Walter Erben

Moin zusammen!

Manchmal ist es gar nicht schlecht, wenn die Kalender App alle naslang aufploppt und auf einen Termin hinweist. Ohne die „Schlummertaste“ hätte ich den Hintern wohl nicht hoch bekommen. Aber so war ich dann doch wie angedacht im Museum Tuch & Technik, um mir einen Vortrag über das Schaffen von dem Neumünsteraner Fotoreporter schlechthin anzuhören – Walter Erben.

Ich war mit Sicherheit einer der jüngsten Zuhörer und deshalb beim Mitraten, wo dieses oder jenes Bild aufgenommen worden ist, den anderen hoffnungslos unterlegen. Zwischendurch hat mich die Veranstaltung ein wenig an einen Bingo-Abend erinnert. Das war nun wirklich nicht meine Intention für die Teilnahme gewesen! Ich wollte mir mehr ein Bild von den fotografischen Qualitäten Erbens machen und da wurde ich etwas enttäuscht. Die digitalisierten und mittels Beamers präsentierten Schwarzweißbilder waren an der Wand von eher mäßiger Qualität. Ich hoffe sehr, dass der viel zu hohe Kontrast und die damit einhergehenden ausgefressenen Lichter bzw. zugelaufenen Schatten auf ein fehlendes Farbprofil des Beamers zurückzuführen sind. In den Büchern sehen Walter Erbens Bilder nämlich sehr wohl so aus, als hätte er gewusst, was er in der Dunkelkammer tat. Für die Bilder tat es mir leid, informativ war der Abend trotzdem.

Munter bleiben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*