fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

88/365 Lakritznase

Moin zusammen!

Wenn der Aktionradius noch recht eingeschränkt ist, muss man bei der Motivsuche verstärkt die eigene Spürnase bemühen. Manche Bilder befinden sich nämlich nur eine Nasenlänge entfernt.

Also immer der Nase nach und – kalt wie eine Hundeschnauze – Kurs halten auf den kleinen Naseweis. Okay, hier hakt‘s: Hund weiß, Nase schwarz. Ich geb‘s lieber gleich zu, denn diese Flunkerei hättet ihr mir doch an meiner Nasenspitze angesehen. Aber bevor hier jemand über diesen Text weiter die Nase rümpft, von meinem Geschreibsel die Nase voll hat, mir das unter die Nase reibt und mir eine lange Nase macht, nehm‘ ich jetzt ein wenig Nasenspray und versuche entspannt durchzuschlafen.

Schönes Wochenende, bleibt munter!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*