fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

67/365 Frühdienst

Moin zusammen!

Es war sehr früh heute: Dienstbeginn 6:00 Uhr in Bad Segeberg. Mit ein bisschen Krankenwagen fahren ging es los. Von der Neuro zur Cardio, vom Allgemeinen Krankenhaus zur Neuro und so weiter. Ganz entspannt, bis um 11:33 Uhr ein Kleinwagen nahe Segeberg einen LKW rammte.

Mir geht es mit diesem Bild nicht darum zu erschrecken oder um Anerkennung zu betteln für den Job den wir machen. Es geht mir darum die Diskrepanz aufzuzeigen, zwischen dem Zweck, für den die Autos mit den großen Kästen in Tagesleuchtfarbe eigentlich gedacht sind und wofür sie immer häufiger missbraucht werden, wenn jemand mit „Rücken seit 14 Tagen“ oder „Bauchnabelsausen“ den Rettungsdienst alarmiert. Nur um sich dann bequem auf den (in diesem Bild hochgeklappten und weggedrehten) Begleitersitzen lümmelnt ins Krankenhaus chauffieren zu lassen. Vielleicht versteht man dann, warum auch ich gelegentlich über die Vollkaskomentalität meiner Mitmenschen nur noch den Kopf schütteln kann.

Fahrt vorsichtig und bleibt munter!

  • Petra Petersen-Ellinger10. März 2019 - 19:05

    Das darf ja wohl nicht Wahr sein,denken die Leute denn garnicht mehr nach.Da muß doch mal für Aufklärung,Abhilfe gesorgt werden!!!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*