fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

135/365 Regentonnenunterbau

Moin zusammen!

Da unser Grundstück zum Garten hin abfällt, haben sich die üblichen Kunststoffsockel für die Regentonnen nicht bewährt. Über kurz oder lang geben sie auf der leicht tieferliegenden Seite nach. Weil das Holz vom abgebauten Klettergerüst noch hinten auf dem Grundstück lag, hatte ich die Idee eine neue, stabilere und höhere Sockellösung zu bauen – am besten gleich füt drei statt der bisherigen zwei Tonnen.

Auf dem Bild seht ihr das Zwischenergebnis am Ende des heutigen Tages. Die vorderen drei Stützen fehlen noch, die Stellfläche ist noch nicht ganz fertig und der Fallrohranschluß muss noch der neuen (höheren) Höhe angepasst werden. Insgsamt wird das ganze Teil kein Schmuckstück, aber die Tonnen stehen jetzt waagerecht und so hoch, dass das Wasser zukünftig mit einem kurzen Schlauchstück direkt in die Gießkannen laufen kann und man es nicht wie bisher irgendwie am Griff der Kanne vorbeizirkeln muss.

Habe jetzt einen intakten Tonnensockel über. Wer einen braucht…

Bleibt munter.

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*