fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

17/365 Des einen Leid, des anderen Freud

Moin zusammen!

Nein, fragt nicht – auch diese Nacht war um 3:00Uhr zu Ende und auch in dieser Nacht war es gut und richtig, dass wir gerufen wurden. Schließlich ist eine sprunggelenksnahe Unterschenkelfraktur schon eine fiese schmerzhafte Sache. Aber irgendwie war es völlig unnötig sich das Bein zu brechen: Weder geht man im stockdunklen schlaftrunken gewendelte Treppen runter, noch erwartet Frau auf einem vom Ehegemahl sorgfältig auf die Treppe gelegten Klappcomputer auszurutschen! Was lernen wir? 1. die Treppe bleibt frei (geht mal schnell gucken, ob das bei Euch der Fall ist – bei uns jedenfalls nie) und wer nachts durch’s Treppenhaus schleicht macht sich Licht an. Der Rechner hat die Aktion übrigens mit dem Leben bezahlt, besser als anders herum. Apropos Rechner kaputt – wie sieht’s mit Eurer Datensicherung aus? 😉

O.k., das war das Leid der Anderen. Hier kommt meine Freude des heutigen Tages:

Mehr darüber zu einem späteren Zeitpunkt, jetzt ist Sofa-Zeit mit meiner Lieblingsfrau!

Bleibt munter, meine Lieben!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*