fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

Aufhellblitzen – meine „Tricks“

Moin zusammen,

so schön das Wetter augenblicklich auch ist, fotografisch macht es uns mit hohen Kontrasten und harten Schatten zu schaffen. Ein gute Lösung ist es in diesem Fall das Motiv im Gegenlicht zu fotografieren und die Schatten mittels Blitz aufzuhellen:

Üblicherweise gibt es dabei mehrere Probleme:
1. Die Balance zwischen Sonnen- und Blitzlicht.
2. Die unterschiedlichen Farbtemperaturen zwischen Sonnen- und Blitzlicht.
3. Die große Schärfentiefe auf Grund der „langen“ Synchronzeit von 1/250 Sek.

Was heraus kommen kann, wenn man die drei Schwierigkeiten meistert, ist oben zu sehen. Was waren meine Tricks?

1. Die Blitzleistung war über die Blitzbelichtungskorrektur der Kamera auf „-3“ reduziert.
2. Auf dem Blitz klebte eine 1/4 CTO-Folie (leichte Erwärmung des Blitzlichts, zu bekommen z.B. bei www.alles-foto.de)
3. Der Blitz war auf „Highspeedsynchronisation“ eingestellt.

Die Daten: Mehrfeldmessung, t 1/3200 sec, Bl. 1,8, ISO 100 mit 85mm an APS-C Kamera, EBV in LR

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*