fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

monatl. Archiv: Mai 2020

Moin zusammen! Nein, ich bin nicht unter die Kannibalen gegangen. Speck ist ein Örtchen mitten im Nationalpark, das ich heute besucht habe. Dort liegt ein Gutshaus aus den 1930er Jahren, das zu DDR-Zeiten mal als Erholungsort für NVA-Offiziere gedient hat und sich heute in Privatbesitz befindet. Deshalb kann man das Gelände nicht betreten, aber ein […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Beinahe hätte ich heute „meinen“ Warener Hafen nicht wiedererkannt. Alles voll! Das Hafenbecken, die Fahrradständer, die Eiscafés und Restaurants, die Ausflugsdampfer, die Radwege (die sind hier genauso schlecht zu erkennen, wie auf dem Großflecken), die Bürgersteige und die Bänke. Abstandsregel? Eher nicht so. Auf den Dampfern mehr halbherzig, auf den Restaurantterrassen ganz ordentlich. […]

weiterlesen »

Moin zusammen! An meinem letzten Therapietag hatte ich ein Einzelgespräch in der Ernährungsberatung. Das war sehr interessant und ebenso überraschend. Ich hatte mir ja für die fünf Wochen vorgenommen nur das zu Essen, was mir seitens der Klinik angeboten wird. Daran habe ich mich auch gehalten. Mit den Mengen beim Mittagessen bin ich immer gut […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Vorletzter Therapietag, volles Programm – aber alles ist besser als Langeweile. Wie immer ging‘s um sieben Uhr los und die Termine zogen sich locker aufgereiht durch den Tag. Wo Lücken gewesen wären, habe ich mir selbst Aufgaben eingetragen. So war ich wieder im Kraftraum, habe Telefonate geführt oder Elternarbeit für den Schulleiterwahlausschuß geleistet. […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Neben einigen anderen Terminen bin ich heute erneut auf das Ergometer gestiegen – zum insgesamt achten Mal in der Reha. Das heißt, ich bin etwa jeden dritten bis vierten Tag eine halbe Stunde gestrampelt und ich habe Protokoll darüber geführt. Am 30.4. habe ich eine Leistung von 115 Watt, eine Herzfrequenz von maximal […]

weiterlesen »