fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

248/365 Streng neutral ????

Moin zusammen!

Ich schreibe diesen Blog mit seinen Bildchen quasi als Tagebuch. Es ist zwar nicht immer toll sich abends noch einmal hinzusetzen und den Tag zu rekapitulieren, aber mittlerweile ist es ein Stück Gewohnheit geworden – und ein Stückchen „Seelenreinigung“ auch. Den Tag zu überdenken heißt für mich ihn abzuschließen. Das tut gut, das ordnet Dinge, das läßt Prioritäten sichtbar werden – für mich. Dieser Blog hat eine Leserschaft, die man an den Fingern einiger Hände abzählen kann. Er ist – in Anbetracht tausender wichtigerer Themen – völlig unbedeutend und er spiegelt lediglich meine Meinung wieder.

Trotzdem gibt es Menschen, die sich an einzelnen Inhalten stören. Leute, die es stört, wenn ich mich an Dingen störe, sie hinterfrage und geklärt wissen möchte. Menschen, die Menschen sagen, dass sie mit mir reden sollen (statt es selbst zu tun). Ganz unverbindlich, so als „guter Rat“. Nicht böse gemeint, nicht falsch verstehen! Aber geht’s nicht ein bisschen neutraler? Es ist auf eine traurige Art lächerlich, wie sich Situationen wiederholen (Huhu, Ulf!????). Es ist traurig, wie sehr Menschen auf die Form fokussiert sind statt auf den Inhalt. Aber am traurigsten ist es, wenn Menschen Menschen als Objekte wahrnehmen, die bitte so sein mögen, wie sie sie gerne hätten. Das wird ein langer Weg mit uns – oder ein ganz kurzer.

Munter bleiben!

P.S.: Ein neutraleres Bildchen ist mir nicht eingefallen. Mit Symbolcharakter. ????

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*