fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

57/365 Nudelessen

Moin zusammen!

Eine der wenigen Traditionen, die Barbara und ich pflegen, sind die unregelmäßigen Nudelrunden mit unseren langjährigen Freunden. Schon seit der ersten Hälfte der 90er Jahre treffen wir uns mit den beiden abwechselnd bei ihnen oder uns. Zu Anfang waren auch noch andere Leute dabei, das schlich sich dann irgendwann mal aus. Gugi und Holgi sind uns glücklicherweise erhalten geblieben.

Heute waren wir eingeladen und was soll ich sagen, es war wieder – wie fast immer – superlecker! Die kleine Einschränkung ist nicht böse gemeint, sie ist vielmehr den zwei ungeschriebenen Gesetzen unserer Treffen geschuldet: es gibt immer drei Gänge (Salat, Nudel-Hauptspeise, Dessert) und das Hauptgericht ist immer neu (und wird i.d.R. nicht vorher ausprobiert). Letzteres kann dann schon mal dazu führen, dass ich z.B. Radicchio komplett von meinem Speiseplan gestrichen habe oder ich ein für 20 Uhr angesetztes Essen erst um 21:30 Uhr fertig hatte, weil sich die verdammten Canneloni nicht mit der (zu grob geschnittenen) Leber füllen lassen wollten!

Ich kann heute schön ausschlafen, während ihr schon wieder munter seid. Kommt gut in die neue Woche!

Your email is never published or shared. Pflichtfelder sind markiert *

*

*