fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

monatl. Archiv: August 2020

Moin zusammen! So langsam bekomme ich in meinem neuen „Job-auf-Zeit“ ein wenig Routine. Mit der Slusheis-Maschine stehe ich zwar immer noch auf Kriegsfuß, aber bei den Abläufen und Bestellmengen werde ich sicherer. Überhaupt fügt sich mein Alltag in eine neue Struktur. Meistens sind es nur Kleinigkeiten, zum Beispiel jeden Tag ein ungestörtes Abendessen einnehmen zu […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Nach einem entspannten Terrassen-Frühstück mit Ei, Löwenzahn und Maus, habe ich ein wenig an meinem Stromrad herumgeschraubt. Mittlerweile hätte ich gerne wieder eine etwas sportlichere Sitzposition, d.h. weniger aufrecht. Nun ist der Vorbau schon bei neunzig Grad, also muss jetzt der geradere Originallenker wieder dran. Nachdem das erledigt war, ging‘s nach Heidkate an […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Ausschlafen, mit dem Rad Brötchen holen, auf der Terrasse frühstücken – besser kann das Wochenende nicht starten. Ich freue mich sehr darüber, dass mir das möglich ist und bin dankbar. Dankbar, weil ich weiß, wie es ist am Wochenende nicht ausschlafen zu können. Dankbar, weil ich weiß, dass es lange nicht überall selbstverständlich […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Schon wieder Wochenende. In der Schule keine Besonderheiten, nachmittags mit Lieblingsmensch und -hund bei Karstadt gewesen, um nach ein paar Schnappern zu gucken. Für mich nichts gefunden, was einem kurzen Preisvergleich via Internet standgehalten hat. Womit mir das Problem des Konzeptes „Kaufhaus“ plötzlich sehr offensichtlich wurde, denn ich werde nicht der einzige sein, […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Oder muss die weg? Eher letzteres, würde ich meinen. Aber ich mache jeden Tag (mindestens) ein Foto und das vom Teller „Chili con Cuh“ (also mit Rind), den es heute anläßlich des „Tages der Alliteration“ (hab‘ ich mal eben spontan erfunden, irgendetwas muss ja auf dem Schild vor der Mensa stehen) der Schulgemeinschaft […]

weiterlesen »