fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

Stichwort Archiv: Freiherr-vom-Stein-Schule

Moin zusammen! Wenn sich das Schuljahr dem Ende zuneigt, lassen es viele Klassen mit einem gemeinsamen Frühstück oder Mittagessen ausklingen. Die Klasse Ma hatte ordentlich Appetit und hat gleich fünf Bleche bestellt. Alles kein Problem, fasst doch der Konvektomat ein ganzes Dutzend Pizzen auf ein Mal. Im nächsten Schuljahr werde ich Pizza fest ins Programm […]

weiterlesen »

Moin tosamen! Auf der Abschiedsfeier der Abschlussschülerinnen und -schüler hatte heute die neue Lehrende-Lernende-Band ihr Debüt. Unter anderem mit einer Interpretation eines Max Rabe Titels haben mich die fünf sofort überzeugt. Einen Namen hat die Gruppe noch nicht – und da „The Stones“ zu Verwechslungen führen könnte, schlage ich mal „De Steens“ vor. Da sich […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Die Wikinger an der Schule haben nicht das gesamte Gemüse aufgegessen. Es sind Erbsen, Bohnen und Kohlköpfe über. Im Herbst würde ich daraus einen Eintopf machen, aber bei diesen Temperaturen? Habt ihr Ideen? Am Donnerstag werden wir in der Schule grillen, deshalb tendiere ich mit dem Kohl in Richtung Krautsalat als Beilage. Den […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Einige werden es vielleicht schon auf der Facebook Seite des Fördervereins der Freiherr-vom-Stein-Schule gesehen haben, dass die Schule heute die wohl bislang mit Abstand gewichtigste Spende seit Schulgründung erhalten hat. Rund fünfundzwanzig Tonnen Sand hat die Firma Ernst Krebs am Morgen angeliefert. Gebraucht wird dieser eindrucksvolle Haufen für die kommende Projektwoche, kurz DiWo. […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Eine Lehrkraft an der Freiherr-vom-Stein-Schule hat ein neues Projekt angeschoben. Gemeinsam mit Lernenden sollen „Schrottfahrräder“ wieder flott gemacht werden, um dann als Leihgabe an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben zu werden, die kein eigenes Rad haben. Ein erstes Fahrrad ist heute übergeben worden und der hocherfreute Nutzer konnte auf dem Schulhof einige Testrunden […]

weiterlesen »