fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

monatl. Archiv: September 2017

Moin zusammen! An der Gemeinschaftsschule am Burgfeld in Bad Segeberg hat sich heute Morgen ein schwerer Chemieunfall ereignet. Im naturwissenschaftlichen Trakt im ersten Obergeschoss des Gebäudes kam es zu einer massive Explosion zunächst unbekannter Gefahrstoffe. Von den für eine Sonderveranstaltung der NaWi-Fachschaft anwesenden Lehrkräften, Lernenden und Erziehungsberechtigten wurden viele verletzt. Mindestens fünf Schwerverletzte sind zu […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Wenn meine Mutter vom Urlaub auf Föhr zurückkommt, bringt sie immer Nussstangen mit. Lecker! Die sind immer ganz schnell weg, nichtzuletzt weil sie so schnell austrocknen. Diese Mal gab’s sogar noch ein kleines Fläschen Eierlikör dazu. Den vernichte ich jetzt gemeinsam mit meiner Lieblingseierlikörmittrinkerin. Wer mich kennt, weiß was das bedeutet: Ich melde […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Herbstzeit ist Kastanienzeit. Aber seit sich die Rosskastanienmeniermotte so stark verbreitet hat, fallen die Kastanien ja quasi synchron mit dem Laub ab. Früher konnte man immer ganz viele der herbstlich verfärbten Blätter einsammeln. Jetzt liegen überall nur verschrumpelte braune Reste unter den Kastanien. Schade. Heute fiel mir dann wieder ein besonderer Kastaniebaum ein, […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Eigentlich wollte ich diesen Eintrag mit „Sonntag“ überschreiben, aber dann fiel mir ein, dass ich ja doch den Vormittag über an Bildern für das DRK gearbeitet und ein bisschen was für die Schule gemacht habe. Also war heute nur ein halber freier Tag, ein Samstag sozusagen. Am Nachmittag gab’s keine Verpflichtungen – außer […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Heute nachmittag durfte ich Bevan kennenlernen und fotografieren. Bevan ist ein ca. 6 Jahre alter Mischlingsrüde und kommt ursprünglich aus Rumänien. In einem Freilauf in Tungendorf habe ich versucht ein paar schöne Fotos von ihm zu machen. Er lebt nämlich z.Zt. in einer Pflegestelle und hätte sehr gerne endlich eine feste Bleibe. Juni war […]

weiterlesen »