fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

monatl. Archiv: März 2017

Moin zusammen! Nach 1 1/2 Tagen Metropole kamen wir gegen Mittag wieder in Neumünster an und ich für meinen Teil muss sagen das reicht auch. So ein Gewusel, so viele Menschen! Für uns Fotografen ist so ein Trip ja nicht mit dem Auspacken des Koffers abgeschlossen. Da müssen die Daten auf den Rechner übertragen und gesichert […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Nach dem offiziellen Besuchsprogramm in der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule blieb am Nachmittag Zeit für einen Fotospaziergang. Der führte mich zum jüdischen Friedhof an der Schönhauser Allee. Dort ruhen auf nur fünf Hektar 22800 Menschen. Eine unglaubliche Zahl für diese kleine Fläche! 1940 wurde der Friedhof geschlossen und seitdem erobert sich die Natur die Fläche langsam […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Nur ganz kurz, weil ich nach der doofen Nachtschicht und dem Tag ohne Schlaf jetzt rechtschaffend müde bin. Ich begleite bis Freitag eine Delegation unserer Schule – bestehend aus der Schulsozialarbeiterin, zwei Medienscouts sowie zwei weiteren Schülerinnen – zu einem Besuch der befreundeten Wilhelm von Humboldt Gemeinschaftsschule in Berlin. Hier stellen Steffi und […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Heute ist (fast) 14 Tage später als vor zwei Wochen. Und wo kann man die vergangene Zeit besser erkennen als in der erwachenden Natur? Deshalb habe ich noch einmal den Zweig vom Tag 74 fotografiert. Da hat sich doch schon richtig was getan! Es lohnt sich in diesen Tagen öfters einmal genauer hinzuschauen. […]

weiterlesen »

Moin zusammen! Ich mach‘ mal nicht viele Worte zu dem Foto. Aber so sieht es aus, wenn man die fünf anderen Schulelternvertreter*innen der übrigen DaZ-Schulen in Neumünster zu einem Treffen in die Freiherr-vom-Stein-Schule einlädt (immerhin der KEB war da – vielen Dank, Peter!). Ohne weitere Worte! Trotzdem, ich bleibe munter. Macht mit!

weiterlesen »