fotojörg » meine Bilder - meine Meinung

Moin zusammen!

Eigentlich wollte ich heute eine Schneeschauerbild posten, aber weder fand ich es dann gelungen genug noch wollte ich den Tag mit so einer trüben Aufnahme ausklingen lassen. Deshalb bin ich nach dem Dienst in den heimischen Garten gehuscht und habe die Blüten meines kleinen Kirschbaums geknippst.

Mein Kirschbaum deshalb, weil er sich völlig selbständig entschieden hat in unseren Garten zu wachsen und ich ihn vor allen Anfeindungen – weil er ja irgendwie ein bisschen im Weg steht – beschützt habe. Und so gedeiht er, ohne besonders schmackhafte Früchte zu tragen, zusammen mit den uralten Apfel- und Birnenbäumen vor sich hin. Irgendwann spielen unter ihm meine (100) Enkel Cricket auf dem Rasen…

Bleibt munter!

Moin zusammen!

Wenn ich erzähle, dass ich beruflich im Rettungsdienst unterwegs bin, höre ich oft ein „Das könnte ich nicht!“ oder „Was du da alles zu sehen bekommst!“. Richtig – Rettungsassistent ist sicher kein Job für jeden (Aber gilt das nicht für jede verantwortungsvolle Aufgabe?) und – auch richtig – manche Einsätze brennen schlimme Bilder in den Kopf.

Meistens hilft dann schon das Gespräch mit den Kollegen unmittelbar nach dem belastenden Einsatz. Manchmal aber reicht das nicht und dann können sich die Einsatzkräfte an Kollegen wie Nossi wenden. Er bildet zusammen mit seinen Mitstreitern das Team für die psychosoziale Notfallversorgung beim DRK Segeberg.

Heute habe ich für den geplanten PSNV-Flyer ein paar Fotos gemacht und deshalb könnt ihr jetzt in Nossis verschmitzt schmunzelndes Gesicht schauen. Danke, Nossi, für dein Engagement und die Fotofreigabe!

Bleibt munter und kommt gut durch die Woche.

Moin zusammen!

Heute war ich zum „Locationscouting“ in Bargstedt. Nächste Woche sind wir dort für eine Hochzeitsreportage gebucht und wenn’s irgendwie geht, schaue ich mir die Örtlichkeiten vorher immer gerne mal an. Auf dem Rückweg habe ich noch einen Blick in ein nahegelegenes Kieswerk geworfen. Dort stand dieser Hochspannungsmast herum.

Für diese Aufnahme passte das windig-wolkige Wetter ja, für nächstes Wochenende hätte ich aber gerne besseres – und etwas mehr Wärme, bitte!

Euch einen schönen Wochenstart, bleibt munter.

Moin zusammen!

Lasst euch einen Tipp geben: Langzeitbelichtungen bei mehr als vier Windstärken funktionieren auf dem Badesteg nicht, er zittert. Deshalb gibt es die Variante mit kurzer Verschlußzeit.

Funktioniert aber auch so. Die blickführende Diagonale des Handlaufs, die sich in den Bänken wiederholt und von den Schatten der Badeleitern aufgenommen wird. ImKontrast dazu stehen die Parallelen der Stegplanken und die freie Struktur der Wasseroberfläche. Hab‘ ich natürlich alles so schon vor der Aufnahme gesehen und einberechnet – na klar! 😉

Bleibt munter und habt ein schönes Wochenende!

Moin zusammen!

Was ist eigentlich mit der AfD in Schleswig-Holstein los? Parteitag am 21.4. – das ist doch einen Tag zu spät! Egal, machte (Ich hoffe sehr ich irre mich nicht!) einen eher schlecht besuchten Eindruck. Und definitiv mehr Polizisten als Gegendemonstranten.

Insgesamt eine sehr friedliche, aber leider – aus fotografischer Sicht – auch sehr statische Veranstaltung. Aber wenn’s nur einen verwirrten Neumünsteraner davon abhält seine Stimme an diese Populisten zu verschwenden, dann hat es sich gelohnt!

Munter bleiben!